Dosiertechnik für die Zement-Industrie
Silo Austrags- und Dosiergerät DDS 400 für Zement – Silo, Förderschnecke für Zement

Sodimate ist ein weltweit anerkannter Spezialist von Dosiertechnik für die Zement-Industrie:

Von allen in Deutschland produzierten mineralischen Rohstoffen werden mehr als 80 % anschließend als Baustoffe verwendet, wie zum Beispiel Kalk- und Dolomitstein für die Zement-, Kalk- und Feuerfestindustrie.

In der Zement-Industrie gibt es eine Vielzahl von Schüttguthandling Anwendungen wie die Zementmischung sowie die Rauchgasreinigung der Zementöfen.

 

Bei der direkten Zement-Bearbeitung sind oft sehr große Dosiermengen gefragt, die mit den Sodimate-Systemen problemlos realisierbar sind. Die Dosiergenauigkeit ( volumetrisch ) auch bei großen Dosiermengen beträgt +/- 3 Prozent. Dies ist bei den meisten Anwendung aber mehr als ausreichend. Die Dosierschnecken bzw. Förderschnecken können in jedem beliebigen Winkel installiert werden, genauso ist auch eine vertikale Zement-Förderung ist problemlos realisierbar.

Bestehende Lagersilos, die Anbackungen aufweisen, können überdies mit den Sodimate Austrags/Dosiersystemen, die den Austrag erleichtert, umgebaut werden.

 

Sodimate konzipiert, liefert und installiert Dosiertechnik für die Zement-Industrie: