Die Big Bag Entleer- und Dosierstation von Sodimate mit bis zu 2 m³ Volumen  ermöglicht die automatische und komplette Entleerung des Big Bags in den zylindrischen Aufnahmebehälter mit einem Volumen von ca. 120 Liter

Die Beladung erfolgt je nach gewählter Ausführung der Big Bag Entleerstation mittels Gabelstapler oder durch eine Laufkatze mit integrierter Zugwinde (manuell oder elektrisch).

 

Funktionsweise Big Bag Entleer- und Dosierstation:

Die Tragearme der mit Gabelstapler zu beladenden Big Bag Entleerstation sind mit Gasdruckfedern ausgestattet. Dadurch wandern sie mit zunehmender Entleerung der Big Bags nach oben. Dies sorgt für eine konstante Spannung auf dem Big Bag. So kann es zu keiner Verdichtung / Blockbildung des Produktes kommen.

Der Big Bag ruht auf einem Vibrationstisch. Dieser wird von einem Produktmelder im Pufferbehälter angesteuert. Der Unwuchtmotor des Tisches startet seine Aktion für ca. 30 Sekunden sobald der Produktmelder einen Produktmangel meldet. Sollte dann immer noch kein Produkt nachlaufen sein, kann die Dosiereinrichtung angehalten werden und / oder ein Signal an die SPS gesendet werden.

Der Aufnahmebehälter ist somit ständig gefüllt  und hält  das darunter befindliche Dosiergerät unter Last . Das Austragsgerät mit seinen starren Rührarmen sorgt für einen konstanten Materialfluss aus dem Aufnahmebehälter und befüllt die einseitig gelagerte Dosierschnecke (seelenlose Spirale). Dieser kann wahlweise in starrer oder flexibler Version (produktabhängig) ausgeführt sein, um einen eventuellen Höhenunterschied / Radius bis zur Beschickungsstelle zu überwinden.

Der volumetrische SODIMATE-Dosierer kann in Kombination mit Wiegetechnik zu einem gravimetrischen Dosiersystem ausgebaut werden. Dies bietet sich bei großen Schwankungen im Schüttgewicht und exakteren Anforderungen an die Dosiergenauigkeit an.

Auslegung in ATEX 21/22 möglich

Vorteile Big Bag Entleer- und Dosierstation:

  • Gleichmäßiger Materialfluss und genaue Dosierung volumetrisch +/- 3 %
  • Kompakte Einheit, einfache Handhabung und Montage
  • Komplette Entleerung, direkte Dosierung
  • Hohe Staubfreiheit, die auf Wunsch mit einem Diaphragma-Verschluss und/oder einem pneumatischem Filter noch erhöht werden kann
  • Geeignet für Big Bags bis zu 2 m€ Volumen
  • Unabhängig voneinander arbeitende Doppeldosierer optional möglich
  • Als selbstladende Version erhältlich (mittels Laufkatze und Kettenzug, manuell oder elektrisch gesteuert)
  • Einfache Installation des nachgeschalteten Übernahme- bzw. Förderaggregats
  • Produktberührende Teile optional in Edelstahl möglich.
  • Optional Drehwächter für die Rührarme des Austragsgerätes und die Dosierschnecke möglich

 Broschüre Big-Bag Entleerstationen